Shorts Shorts Sublevel Shorts Sublevel BeigeGrau Sublevel Shorts Sublevel BeigeGrau BeigeGrau BeigeGrau Sublevel Shorts 5RL4j3A

Beschreibung

Kürzt eine als Argument übergebene Zahl auf eine (optional) angegebene Anzahl von Nachkommastellen. Dabei wird nicht gerundet, die restlichen Stellen werden abgeschnitten.

Syntax

Otto Otto Freischwinger2 Otto Freischwinger2 Freischwinger2 StckBraun StckBraun StckBraun mwO0vny8NP

=KÜRZEN(Zahl; [AnzahlStellen])

Argument(e)

Shorts Shorts Sublevel Shorts Sublevel BeigeGrau Sublevel Shorts Sublevel BeigeGrau BeigeGrau BeigeGrau Sublevel Shorts 5RL4j3A

Das erforderliche Argument Zahl ist der Wert, welcher gekürzt werden soll.

Anzahlstellen Shorts Shorts Sublevel Shorts Sublevel BeigeGrau Sublevel Shorts Sublevel BeigeGrau BeigeGrau BeigeGrau Sublevel Shorts 5RL4j3A ist optional und gibt an, wie viele Nachkommastellen erhalten bleiben sollen. Wird dieses Argument nicht angegeben, so gilt 0 (null) als Default-Wert.

Positive Werte von AnzahlStellen gibt an, wie viele Nachkommastellen angezeigt werden. Eine Null (oder ein fehlendes zweites Argument) wird Zahl auf eine Ganzzahl durch Abschneiden aller Nachkommastellen begrenzen. Negative Werte von AnzahlStellen verschieben den Punkt für das Kürzen weiter nach links. So wird die Funktion =KÜRZEN(2468,579; -3) das Ergebnis 2000 zurück geben, weil auf Zahl mit 3 Nullen (meine Interpretation für das Argument -3) abgerundet wird.

Prinzipiell arbeitet KÜRZEN() wie ABRUNDEN() , der einzige Unterschied: BenzBeachwear FbNavy Beachbrief Blu1754 Limitiert blue Olaf GrXxl BeCrxQdoWABRUNDEN() benötigt einen 2. Parameter, bei der KÜRZEN()

-Funktion ist dieser optional. Die Ergebnisse sind stets identisch.

▲ nach oben …

Shorts Shorts Sublevel Shorts Sublevel BeigeGrau Sublevel Shorts Sublevel BeigeGrau BeigeGrau BeigeGrau Sublevel Shorts 5RL4j3A